Roller-Head-Anlagen

Optimale Lösungen für höchste Qualität
Kundenspezifische Roller-Head-Anlagen erzeugen mit hoher Produktivität kontinuierlich blasenfreie, bis zu 20 mm dicke Gummibahnen aus Natur- oder Synthesekautschuk. Sie decken den gesamten Prozess der Gummibahnenherstellung ab – und das für die Herstellung von Fußböden, Förderbandrohlingen, Drucktüchern, Dachbahnen und Reifenhalbzeugen.
In den Roller-Head-Anlagen zur Herstellung von Gummibahnen kommen ausschließlich die von KraussMaffei Berstorff entwickelten Extruder und Kalander zum Einsatz. Sie sind verantwortlich für eine exzellente Produktqualität bei höchster Produktivität.

Weitere technische Merkmale auf einen Blick:

  • Mechanische Verriegelung von Extruder und Kalander während des Betriebes
  • Verfahrbarkeit des Extruders für Wartungs- und Umrüstarbeiten
  • Hydraulisches Öffnen und Schließen des Breitspritzkopfes für eine schnelle Reinigung

Die Automatisierung aller Prozessschritte minimiert die Rüstzeiten und steigert die Produktivität bei den Roller-Head-Anlagen. Mit dem zentralen Leitstand und der Maschinensteuerung lassen sich Einstellungen der Anlage bequem und zentral durchführen. Die innovative prozessorientierte Bedienerführung hilft dabei, Rüstzeiten bei Auftragswechseln zu reduzieren und ermöglicht es weniger Personal einzusetzen.

Kaltgespeiste Stiftzylinder-Gummiextruder
mehr dazu
Kaltgespeiste Stiftconvert®-Extruder GE-SC
mehr dazu